Why We Do It

This post is also available in: Englisch

Warum?
„Wir glauben, dass jeder Mensch aussergewöhnliche Fähigkeiten besitzt, die nur ein Umfeld benötigen, in dem sie wachsen können. Diese Umfelder zu schaffen, ist unser Ziel.“

Als Andrea Bury 2007 zum ersten Mal nach Marrakesch kam, um ein altes Haus umzubauen, war sie schnell fasziniert von den aussergewöhnlichen Fähigkeiten der Kunsthandwerker. Sie tauchte ein in die Kultur, lernte die Menschen kennen und neben den vielen wunderbaren Entdeckungen, musste sie allerdings auch nicht lange suchen, um auf einige der Herausforderungen des Landes zu stossen:

– hohe Analphabetenrate, überwiegend bei Frauen, vor allem auf dem Land – dass häufig 70% übersteigt

– wenig Teilhabe von Frauen am Arbeitsleben, damit hohe Abhängigkeit

– immer mehr Billigimporte, die zu einem Preisverfall des Handwerks führen

Und so entstand der Wunsch und die Idee, dabei zu helfen, etwas anzustossen, indem man beide Welten zusammen bringt – unsere mit Technologie, Design, Möglichkeiten und ihre mit Geschichten, handwerklichen Fähigkeiten, Authentizität. Letztendlich Umfelder zu schaffen, in denen jeder seine Fähigkeiten entfalten kann – Umfelder, in denen keine Abhängigkeit entsteht, sondern von Anfang an darauf geachtet wird, dass langfristig Projekte unabhängig von der ABURY Foundation umgesetzt werden können – die ABURY Foundation versteht sich als „Anstupser“.

Seit 2011 ist die ABURY Foundation in Marrakesch und in der Gemeinschaft von Douar Anzal im Atlasgebirge, Marokko aktiv. Im übereinstimmung/Einklang mit den sozialen unternehmerische Konzept, das unsere Organisation leitet, lokalisieren wir unsere Arbeit, in den Orten wo die ABURY Collection aktiv ist. Unser Wunsch ist es, zu einer gerechteren Welt beizutragen indem wir an diesen Gemeinden etwas zurückgeben. Ecuador und die Vereinigten Arabischen Emiraten sind als nächstes an der Reihe.

“Wir entdecken gerne neue Kulturen und ihre Schönheit – und wir glauben an die Kraft voneinander zu lernen.”